Sicherheitshinweis

Device Fingerprint

Ab sofort merkt unser Onlinebanking auch, mit welchem Gerät und welcher App Sie sich anmelden: Wenn Sie alles machen wie immer, werden Sie willkommen geheißen; sollte aber ein bisher unbekannter PC Ihren VR-NetKey und Ihre PIN verwenden, wird zur Sicherheit eine TAN erfragt. Welche Hard- und Software verwendet werden, identifizieren wir über deren "Fingerabdruck", den Device Fingerprint. Mit Verbesserungen wie diesen halten wir unser Onlinebanking laufend auf dem aktuellen Sicherheitsstandard. Bitte nehmen Sie's zum Anlass, auch selbst bestmöglich dafür zu sorgen, dass niemand Ihre Zugangsdaten erfährt, und verwenden Sie die aktuellen Systeme – steigen Sie beispielsweise von SecureGo um auf SecureGo plus, falls Sie bisher noch nicht dazu gekommen sind.

Bei aller Sicherheit erhöhen wir auch fortwährend den Komfort: Beispielsweise können Sie mit SecureGo plus Vorgänge mit einem Fingertippen freigeben, ohne eine TAN übernehmen zu müssen. Und durch die neue Sicherheitsmaßnahme bei der Anmeldung entfällt die zusätzliche Freigabe beim Abruf Ihrer 90-tägigen Umsatzhistorie.

 

 

Das könnte auch interessant für Sie sein:

VR Banking App

VR Banking App

Die neue VR Banking App löst die bisherige App VR Banking Classic ab.

mehr

Phishing und Trojaner

Phishing Trojaner

Lesen Sie hier, wie Sie Phishing und Trojaner erkennen und wie Sie sich am besten davor schützen.

mehr