Gelebte Solidarität im Ahrtal

Volksbank Karlsruhe Baden-Baden unterstützt
Gemeindefeuerwehren im Landkreis

Die Einsatzkräfte haben an verschiedenen Orten den Grund- und Brandschutz gewährleistet. Aber sie waren auch bei Aufräumarbeiten sowie der Suche nach vermissten Personen eingesetzt. Darüber hinaus haben die ehrenamtlichen Hilfskräfte einsturzgefährdete Häuser abgestützt, beschädigte Eisenbahngleise entfernt, beim Wiederaufbau von Straßen mitgearbeitet oder dabei geholfen, Persönliches und Dokumente aus zerstörten Häusern zu sichern.

Der Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe verwendet die Volksbank-Spende für die Anschaffung spezieller Rollcontainer, in denen Ausrüstungsgegenstände wie Feldbetten, Trinkwassertanks, Hygiene- und Verpflegungsstationen oder auch schlichtweg an Sitzgelegenheiten integriert und untergebracht sind. Sie können somit zentral im Katastrophenschutzlager des Landkreises Karlsruhe gelagert und mit den Logistikfahrzeugen der Feuerwehren schnell an die Einsatzorte gebracht werden. Die Kollegen in Rastatt und auch das THW werden mit dem Hochleistungspumpen anschaffen. Damit denken alle drei Institutionen bereits an die Zukunft und nicht zuletzt auch an mögliche Einsätze in der Region bei Starkregen oder Hochwasser.

Kreisfeuerwehrverband Rastatt